Herzog - Jäger - Pfad Teil 2 - unser diesjähriger Ausflug

Am Sonntag, 19.07.2020, fand an einem wunderbar sonnigen Tag unser diesjähriger Ausflug statt. Da uns der Herzog-Jäger-Pfad im letzten Jahr so gut gefallen hatte, haben wir uns entschlossen, dieses Jahr den 2. Teil davon zu erkunden. Um 10 Uhr war Treffpunkt oben beim Dojo. Wie immer waren auch in diesem Jahr die Eltern und Geschwister herzlich eingeladen. So waren wir immerhin ein Grüppchen von 16 Leutchen, die sich aufmachten, den Schönbuch zu erkunden.

Gemeinsam steuerten wir wieder den Parkplatz Braunäcker an. Doch dieses Mal ging es in die entgegengesetzte Richtung - nach Waldenbuch / Glashütte. Über Wege und Wiesen ging es durch den Wald, vorbei am "Eichenhof" zum "Bilderrahmen. Hier hatten wir einen wunderbaren Blick über saftige Wiesen direkt nach Waldenbuch. Einfach traumhaft schön! Weiter ging es über Wiesen und durch den schönen Wald zum Aussichtspunkt "Knaupwiesen". Hier ist der tiefste Punkt des Rundweges erreicht. Jetzt ging es erstmal in der Sonne - und die brannte schon ganz ordentlich - wieder leicht bergan. Oben erreichten wir nach kurzer Zeit unsere Grillstelle. Ruckzuck war ein schönes Feuerchen entfacht und wir konnten unsere mitgebrachten Leckereien auf den Rost legen. Gut gestärkt wurde anschließend im Schatten eine Runde "Mölky" gespielt. Danach gings wieder leicht bergab, vorbei am Hörtrichter - immer schön im Schatten des Waldes. Anschließend querten wir den Schönbuch wieder Richtung Parkplatz. davor machten wir aber noch an einem kleinen Froschteich die letzte Rast und lauschten dem Quaken der Bewohner. Kurz nach 16 Uhr waren wir dann wieder wohlbehalten bei unseren Fahrzeugen. Coronabedingt gab es in diesem Jahr leider keinen Abschlußbesuch in der Eisdiele. Den kann man aber nachholen. Und so ging ein wunderbarer Tag bei bestem Wetter zu Ende und wir freuen uns schon darauf, was im nächsten Jahr geboten wird.

Nach oben